Wintergartenumbau

WintergartenumbauZum Thema Wintergartenumbau: Wer an seinem Haus eine Terrasse besitzt, weiß ihre Vorzüge zu schätzen. An schönen Sommertagen können hier gemütliche Tage in der Natur verbracht werden. Doch umso ärgerlicher ist es, wenn widrige Wetterverhältnisse die Nutzung der Terrasse verhindern. Daher überlegen viele ihre Terrasse zu einem Wintergarten umzubauen. Dies ist, wenn die Terrasse gut gelegen ist und über ein vernünftiges Fundament verfügt, in der Regel ohne Probleme möglich. Besitzt die Terrasse bereits eine Terrassenüberdachung, kann der Wintergartenumbau auch nur daraus bestehen, dass diese mit einer Verglasung abgeschlossen wird. Auf diese Weise entstehen Räumlichkeiten, die sowohl im Sommer als auch im Winter Nähe zur Natur bieten.

Sie suchen einen Wintergarten? Angebote vergleichen Vergleichen Sie kostenlos und
unverbindlich mehrere Angebote

Wintergartenumbau: Terrasse zum Wintergarten

Wer bereits über eine größere Terrasse verfügt, die ein gutes Fundament besitzt, hat die besten Voraussetzungen zum Wintergartenumbau. Gegebenenfalls muss für diesen eine Baugenehmigung beim Bauamt oder bei Nachbarn, die eventuell von diesem beeinträchtigt werden, eine Erlaubnis eingeholt werden. Ansonsten kann frei nach Geschmack und am besten passend zur restlichen Gestaltung des Hauses ein Wintergarten ausgesucht werden. Hierbei gibt es die Möglichkeit, entweder einen Wintergartenbauer zu beauftragen oder einen Wintergarten-Bausatz zum selbst aufbauen zu kaufen. Ein Bausatz spart in jedem Fall die Montagekosten, allerdings wird hierfür ein gewisses handwerkliches Können benötigt.

Sie suchen einen Wintergarten? Angebote vergleichen Vergleichen Sie kostenlos und
unverbindlich mehrere Angebote

Wintergartenumbau: Kalter Wintergarten zu warmen Wintergarten

Viele bauen zunächst einen kalten Wintergarten, da dies eine günstigere Alternative ist, da für einen solchen weder auf eine besonders gute Isolierung noch auf Heizmöglichkeiten geachtet werden muss. Allerdings ist hierbei meist das Resultat, dass im Sommer in dem Wintergarten Temperaturen wie im Gewächshaus herrschen und es im Winter in ihm klirrend kalt ist. Um den Wintergarten besser nutzen zu können, kann ein Wintergartenumbau zum warmen Wintergarten durchgeführt werden. Dies ist allerdings mit einem gewissen Aufwand verbunden. Zunächst müssen die Fenster des Wintergartens entsprechend isoliert und zusätzlich eine Heizmöglichkeit eingebaut werden.

Gewe Gewe