Wintergartenausstellung

In einer Wintergartenausstellung werden Glasanbauten sowie Terrassendächer, Markisen, Sonnenschutz und Belüftungssysteme präsentiert. Deutschlandweit gibt es zahlreiche Ausstellungen, meist jedoch in großen Städten oder in unmittelbarer Umgebung der Wintergarten Hersteller. Eine solche Ausstellung zeigt entweder Wintergärten verschiedener Anbieter oder spezialisiert sich auf ein Unternehmen. Letzteres sind oftmals Vorführungen direkt neben dem Werk des jeweiligen Betriebs. In einer Wintergarten Ausstellung werden die Anbauten selten unter freiem Himmel, sondern in großen Hallen zur Schau gestellt, die allerdings einem Garten oder Innenhof ähneln. Des Weiteren werden die Anbauten mit Sitzgruppen und Pflanzen dekoriert, um die Ausstellungsstücke authentischer aussehen zu lassen.

Sie suchen einen Wintergarten? Angebote vergleichen Vergleichen Sie kostenlos und
unverbindlich mehrere Angebote

Wintergarten Ausstellungsstück

Interessenten können in einer Wintergartenausstellung verschieden Belüftungs- sowie Sonnenschutzsysteme und Steuerungstechniken live austesten und sich vor Ort vom idealen Material überzeugen lassen. Ein Wintergarten besteht größtenteils aus Glaselementen, die von Profilen aus Holz, Aluminium, Kunststoff, Stahl oder einer Kombination aus Holz und Alu getragen werden. Jeder Wintergarten wird individuell an den Grundriss des Hauses angepasst und kann verschiedenartige Formen annehmen. Der klassische rechteckige Anbau mit Pultdach ist die günstigste Variante. Kubische Wintergärten oder Sonderkonstruktionen mit abgerundetem Dach sind moderne Entwicklungen. Der historische Wintergarten im viktorianischen Stil oder die Orangerie mit verspielten Verzierungen und Profiltechniken werden heute noch vermehrt an Häuser angebaut.

Sie suchen einen Wintergarten? Angebote vergleichen Vergleichen Sie kostenlos und
unverbindlich mehrere Angebote

Je nach Konstruktion, Material und Größe kostet ein Wintergarten wenigstens 3.000 Euro bis hin zu 20.000 Euro und mehr. Ein Wintergarten Ausstellungsstück wird nach Ablauf der Kollektion oftmals günstiger als der Originalwert verkauft. Die Restposten werden im Abverkauf bis zu 75% preiswerter angeboten, sind allerdings auch gebraucht, da die Kunden die Wintergarten Ausstellungsstücke und Technik permanent ausprobieren. Abverkaufswintergärten können nur gering in ihrer Bauform verändert werden, ein zu großer Renovierungsaufwand würde die Kosten rapide steigen lassen. Oftmals muss ein Wintergarten Ausstellungsstück selbst abgebaut, transportiert und zu Hause in Eigenregie montiert werden. Eine Garantie auf die Technik und das Gerüst ist selten noch vorhanden.

Gewe Gewe